Herbstlich Willkommen!

Im November hießen wir unsere Tänzer „herbstlich Willkommen“. Den Veranstaltungssaal schmückten wir mit selbst gesammelten knalligen Lampions, bunten gepressten Blättern, Zierkürbissen, Walnüssen sowie Kastanien. Bei herrlichem Sonnenschein ließ sich der goldene Herbst gebührend begrüßen. Als besonderes Highlight führten Klaus Hellwig und Margarethe Ruiter ihre amüsante Version von Charles Aznavours „Du lässt dich geh‘n“ auf, die für reichlich Lacher sorgte. Außerdem durften wir Dr. Ruth Schmelzer von der Europäischen Fotoakademie Rastatt begrüßen. Die Fotografin arbeitet derzeit an dem Projekt Volunteers4Europe, das Ehrenamtliche aus den verschiedensten Bereichen freiwilliger Arbeit europaweit in den Fokus stellt und andere dazu inspirieren will, einem Ehrenamt nachzugehen. Über unseren monatlichen Tanztee machte sie eine Fotoreportage und sprach mit Ehrenamtlichen und Tänzern, um verschiedenste Eindrücke zu sammeln. Einen ersten Vorgeschmack bietet das entstandene Helfer-Gruppenbild, das auch auf der Projekt-Website zu sehen ist: www.volunteers4europe.eu Nächstes Jahr soll die Fotoausstellung dazu unter anderem auch in Rastatt zu sehen sein. Wir sind schon sehr gespannt darauf und verabschieden uns erstmal in die Winterpause. Am 19. Januar geht es mit dem Motto „Après Ski Gaudi“ weiter!

{Durch den Klick auf ein Bild wird das jeweilige Motiv größer angezeigt.}

Gruppenfoto der Ehrenamtlichen von Dr. Ruth Schmelzer Europäische Fotoakademie ArtWebDesign
Ehrenamtliche des Tanztee Rastatt Foto: Dr. Ruth Schmelzer – Europäische Fotoakademie ArtWebDesign
Screenshot der o.g. Volunteers4Europe-Website
Screenshot der o.g. Volunteers4Europe-Website

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s